Company Logo

Ausrüster

GEWO - Hier bekommen Sie Qualität und neueste Technologie zum fairen Preis

Partner

www.asvoe-noe.at

TOPersatzteile.AT

Ihr Name 720x480

Bundesliga Termine

  » Herren Bundesliga «

  25. & 26.05.
  Finalturnier
  UTTC Salzburg

  » Damen Bundesliga «

  25.05. Sammelrunde
  UTTC Salzburg

Aufrufe seit 13.02.12

Heute107
Gestern67
Woche321
Monat2043
Insgesamt243701

Archiv

Licht und Schatten für die BAC-Mädels in der 2. österr. Tischtennis Bundesliga

Die vorletzte Sammelrunde fand in Pottenstein im Triestingtal statt. Leider wurde zwei Tage davor Jessica SPEHAR krank und konnte nicht antreten. Dankenswerterweise konnte kurzfristig Julia SUPPNIG organisiert werden und das machte sich im ersten Spiel gleich bezahlt. Gegen den Tabellenzweiten TTC Raiba Kirchbichl gelang ein überraschender 6:3 Erfolg. Herausragend war diesmal Branca PASALIC. Sie sorgte für 3 Einzelsiege über die beiden FUCHS Schwestern Lisa und Sandra sowie Elena GENSER. Und auch Julia SUPPNIG konnte überzeugen. Einem klaren 3:0 über GENSER folgte ein Spiel auf Messers Schneide gegen Lisa FUCHS. Julia führte bereits mit 2:0 ehe etwas Sand ins Getriebe kam und sie den Ausgleich hinnehmen mußte. Im 5. Satz ging es schließlich hin und her bis sich Julia etwas absetzen konnte und relativ sicher mit 11:7 siegte. Den Schlußpunkt holte die junge Larissa REGNER mit einem ebenfalls hart erkämpften 5-Satz Erfolg über Elena GENSER.

Mannschaft13921Nach diesem Auftaktsieg folte leider eine unglückliche 4:6 Niederlage gegen den Tabellendritten Linz AG Froschberg 3. Gleich drei Spiele gingen knapp an die Oberöstereicherinnen. Branca PASALIC überzeuge erneut mit zwei sicheren Siegen über Romy REITER und Marlene KÜHBERGER. Julia SUPPNIG feierte einen 3:0 Sieg über REITER, mußte jedoch leider ihr Einzel gegen KÜHBERGER im 5. Satz im Nachspiel abgeben. Larissa kämpfte wieder beherzt und zeigte mit ihrem Sieg über KÜHBERGER ihre stetige Weiterentwicklung. Somit mußte das Doppel entscheiden und hier hatten die Linzerinnen den längeren Atem.

Im Sonntagsspiel war anschließend etwas die Luft heraußen und man verlor gegen die starke Mannschaft aus Amstetten mit 1:6.

Der BAC liegt am 10. Tabellenrang, nach hinten kann nichts mehr passieren, eine leichte Rangverbesserung nach vorne ist bei der letzten Sammelrunde in Linz noch möglich.