Company Logo

Ausrüster

GEWO Distributor Austria - LiorSpin

Partner

www.asvoe-noe.at

sportland noe web

Logo Kabelplus - www.kabelplus.at

Logo NÖTTV - Niederösterreicher Tischtennisverband

Ihr Name 720x480

Aufrufe seit 13.02.12

Heute86
Gestern231
Woche518
Monat4103
Insgesamt331739

Leitbild

Leitbild des Badener AC-Tischtennis

Archiv

Die Damen des BAC-TT feiern einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf

Drei Spiele: zwei Niederlagen und ein wichtiger Sieg

Damen Bundesliga Team 2020/2021 - Badener Athletiksport ClubBei der letzten Sammelrunde in Kremsmünster (OÖ) musste man zwei starke Spielerinnen vorgeben: Ema Toplek und Branca Pasalic standen nicht zu Verfügung. Somit gab es am Samstag die erwartete Niederlage gegen die starke Mannschaft vom ESV Amstetten. Doch letztendlich wäre auch ein Sieg möglich gewesen denn Daniela Petrekova jun. unterlag etwas überraschend Sophia Kellermann nach einer 10:6 Führung im Entscheidungssatz. Im Gegenzug konnte die junge Lena Matitz mit einem Sieg über die routinierte Claudia Steinbacher positiv überraschen. Am Ende hieß es aber doch 2:4 für ESV Amstetten.

Im zweiten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Oberes Triestingtal ging es noch enger zur Sache. Nach 2 Siegen von Petrekova über Nadine Kettler und Daniela Magerle konnte auch wieder Lena Matitz überzeugen und holte einen überraschen klaren 3:0 Erfolg über Magerle. Somit mußte das Doppel entscheiden wo sich Petrekova/Matitz jedoch dem eingespielten Doppel Vizinova/Kettler geschlagen geben mußten. Somit stand auch hier eine knappe 3:4 Niederlage zu Buche.

Im Sonntagsspiel trat man nun gegen den TTC Olympic Wien an die Platte. Ein vorentscheidendes Duell gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Verbleib in der 1. Bundesliga. Daniela Petrekova jun. erwies sich wieder einmal als Stütze der Mannschaft und konnte ihre beiden Einzel gegen Rita Piros und Lucia Lesayova sicher für Baden entscheiden. Doch erst eine mannschaftliche Geschlossenheit und ein Sensationssieg machten den wichtigen 4:2 Erfolg für die Damen des Badener AC möglich. Lena Matitz zeigte weiterhin ihre gute Form mit einem 3:0 über Lesayova. Doch den Sieg fixierte Denise Kopeinig welche normalerweise für den Badener AC in der 2. Bundesliga für den agiert. Sie feierte einen hart erkämpften 3:2 Erfolg über Rita Piros und sicherte dem BAC somit 3 wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Badenerinnen schoben sich nun auf Rang 9 vor und liegen bereits 4 Punkte vor dem TTC Olympic Wien. Ein Dankeschön auch an Tobias Neuhold, der diesmal das Coaching der Mädels übernahm.