Werde Mitglied 😊

Badener AC – Tischtennis

Zu News (aktuelle Saison)

BAC 6 – 4. Klasse Süd

Veröffentlicht am März 10, 2012

Leider müssen wir bei dem einen oder anderen Spiel auf unsere starken Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler verzichten, da sie an verschiedenen Nachwuchsbewerben wie der ÖTTV Nachwuchs-Superliga und der NÖTTV Nachwuchs-Liga teilnehmen. Für die Triestingtaler spielten die Einzel Melanie GRUBER, Erich WESZELITZ und Timo LECHNER, das Doppel spielten das „Vater-Sohn“-Duo Bernhard und Florian CHLADEK. Für den BAC gingen diesesmal Bianca STÜRMER, Sebastian KABAS und Andreas Krebs an die Platte. Erstmals spielten STÜRMER/KABAS in der Herren-Meisterschaft das Doppel.  Das erste Match des Abends eröffnete Sebastian mit einem 3:1 Sieg gegen Timo und Bianca legt mit einem heißumkämpften Sieg im fünften Satz gegen Erich nach.“Oldie“ Andy ließ sich von der Nachwuchs-Noppenspielerin Melanie nicht aus dem Konzept bringen und spielte ebenfalls ein klares 3:0. Das folgende Doppel-Duell zwischen unseren Nw-Spielern STÜRMER/KABAS gegen CHLADEK/CHLADEK war hart umkäpft. Sehenswerte Ballwechsel und leichte Fehler gab es auf beiden Seiten des Tisches und so musste man in den fünften und entscheidenten Satz. Das starke Service von „Papa“ CHLADEK schien hier den Erfolg der Triestingtaler klar zu machen. Sebastian konterte aber mit sehr guten Service-Returns, während Bianca hier ein paar Schwächen zeigte. Mit Kampfgeist und guter Beinarbeit holten sich unsere beiden Youngster in der Verlängerung den lang ersehnten 13. Punkt und sicherten Baden damit den 4. Punkt des Abends. KABAS siegte gegen WESZELITZ nach verlorenem ersten Satz mit 3:1. Andy ließ in seinem zweiten Match des Abend wieder nichts anbrennen und gewann mit 3:0 gegen Timo. Im letzten Match des Abends zwischen Bianca und Melanie – die mit Noppen auf der Rückhand spielt – unterlag Bianca erneut gegen Melanie. Bereits die letzte Begegnung zwischen den beiden Spielerinnen bei der Nw-Liga in Wr. Neudorf ging an Melanie, die mit den Noppen das Offensivspiel von Bianca stört und mit einer starken Vorhand abschließt. Hier wird man sich im Nachwuchs-Training Gedanken machen müssen, wie wir unsere Spielerinnen und Spieler auf solches „Material“ einstellen können. Alles in allem kam es zwar durch den Ausfall von Bernhard CHLADEK zu diesem klaren 6:1 Sieg für den BAC, aber man freut sich schon jetzt auf die nächsten Begegnungen. » Spielbericht «