Werde Mitglied ūüėä

Badener AC – Tischtennis

Zu News (aktuelle Saison)

Aufstieg in der Superliga

Veröffentlicht am November 20, 2018

BAC Talent Marc SAGAWE schafft unerwarteten Aufstieg bei der österreichischen Nachwuchssuperliga

Der junge 15j√§hrige Badener spielte vor einem halben Jahr noch in Gruppe 5 der √∂sterreichischen Nw-Superliga und startete dann einen Durchmarsch bis in Gruppe 3. Diesmal hie√ü das Ziel sicherer Klassenerhalt, doch Marc bewies erneut seine gute Form und stetige Weiterentwicklung. Er ist ja seit einem Jahr √∂sterreichischer Nachwuchsteamspieler und trainiert mittlerweile auch im √∂sterreichischen Leistungszentrum in der S√ľdstadt. Marc startete in seiner Vorrundengruppe mit einem √§u√üerst knappen 11:9 Sieg im Entscheidungssatz gegen seinen neuen Doppelpartner Johannes MAAD aus Schwechat. Im Anschlu√ü legte er jedoch eine unglaubliche Siegesserie hin,   beendete den Tag mit einem Spielverh√§ltnis von 6:0 und qualifizierte sich f√ľr das obere Playoff. Damit er√∂ffnete sich pl√∂tzlich sogar die M√∂glichkeit aufzusteigen. In der Hauptrunde auf Position Eins gesetzt hatte er, wie so oft am Sonntag morgen, hart zu k√§mpfen und holte einen 4:2 Erfolg gegen den Tiroler Konstantin WIDAUER. Im Semifinale folgte ein klares 4:1 √ľber den Vorarlberger Philip SCHWAB und damit war sicher, da√ü Marc den sensationellen Aufstieg in Gruppe 2 bereits fix geschafft hatte. Im Finale wartete nun ein weiterer Nieder√∂sterreicher, Richard LANDBAUER. Der 15j√§hrige spielte befreit auf und mit einem sicheren 4:2 Erfolg holte er sich den Sieg und den 1. Platz. Er blieb als einziger Spieler ohne Niederlage und ist jetzt der Zweitj√ľngste in der Gruppe 2 wo die 18-21j√§hrigen Spieler dominieren. Man darf auf sein Antreten im n√§chsten Durchgang, welcher in K√§rnten stattfinden wird, gespannt sein.