Werde Mitglied 😊

Badener AC – Tischtennis

Zu News (aktuelle Saison)

Badener AC-Tischtennis auf dem Vormarsch

Veröffentlicht am August 13, 2014

Der junge Kasache steht in seinem Heimatland bereits im Herren-Nationalkader und war für sein Heimatland schon bei der letzten Mannschafts-WM in Japan am Start. Er ist aktuell die Nr. 17 der Welt der U18-Spieler und wie LEVENKO, aktuell Nr. 52 der Welt, für die olympischen Jugendspiele in Nanjing/China qualifiziert. Gemeinsam mit Vater Dmitrij LEVENKO und dem langjährigen Badener Spieler Armond BOLBOLIAN soll die Rückkehr in die oberste Liga Österreichs gelingen. Andreas und Kirill sind mit ihren Teams bereits in China eingetroffen und treffen die letzten Vorbereitungen für die olympischen Jugendspiele vom 17. bis 23. August 2014. Wir drücken beiden Spielern die Daumen und wünschen ihnen alles Gute.

Andreas LEVENKO startete vor kurzem bei der Jugend-Europameisterschaft in Italien und qualifizierte sich in seinem ersten Jugendjahr als einziger Österreicher für die Runde der letzten 32 wo er schließlich gegen den Schweden Carl AHLANDER verlor. Wieder eine Kostprobe von Österreichs größtem Talent.

Lisa und Valerie 200x200Auch bei den Damen wurde die Mannschaft verjüngt. Zur Comebackerin des Vorjahres Marianne SCHWAIGER wurden noch zwei junge Spielerinnen nach Baden gelotst. Mit der 21jährigen Lisa FUCHS startet eine weitere ehemalige Nationalteam-Kollegin von Marianne für Baden und mit der 18jährigen Valerie TISCHLER kommt eine aktuelle NW-Teamspielerin nach Baden. Als Backup stehen wieder die routinierten und erfahrenen Spielerinnen Claudia FALTINGER und Doris HROMATKA zur Verfügung. Orsi KÖRMENDI wird sich vorerst eine 1-jährige Auszeit nehmen, bleibt aber beim Verein und kann im Notfall somit ebenfalls eingesetzt werden.

An der „Nebenfront“ hat sich beim Badener AC-TT ebenfalls einiges getan. Die Donic-Liga Mannschaft wurde umgebaut Als neue Nr.1 wurde der ehemalige Bundesliga-Spieler Slavko JOVANOVIC verpflichtet. Eine Bereicherung, zumal der Wiener vor kurzem mit seiner jungen Familie nach Baden gezogen ist. Mit Thomas PINKA kam noch ein sehr verlässlicher, ruhiger Spieler nach Baden und gemeinsam mit Gergö SIMON und Georg SCHWARZMANN sollte der Klassenerhalt problemlos gelingen. Als Backup hat man auch hier erfahrene Spieler wie den ehemaligen 1. Bundesliga-Spieler Martin ZILLNER und Ricardo WERNER zu Verfügung.

Nazar Agopyan - Badener AC-Tischtennis Saison 2014-2015Aber auch in die Nachwuchsarbeit wird weiter stark intensiviert. Ab September startet ein großes Volkschulprojekt im Bezirk Baden und mit Nazar AGOPYAN konnte ein neuer Trainer nach Baden geholt werden. Er hat Sportwissenschaften in Bulgarien mit Auszeichnung studiert, im speziellen auch die Tischtennis-Trainerausbildung und hat 10 Jahre für das Bulgarische Herrennationalteam gespielt. Auch Nazar wird sich in Baden niederlassen um sich voll und ganz auf seine Trainertätigkeit konzentrieren zu können.

Der Badener AC-TT hofft mit all diesen Maßnahmen den erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiter fortsetzen zu können und freut sich schon auf einen erfolgreichen Saisonstart am 12./13. September beim großen Bundesliga-Opening in Hollabrunn.