Werde Mitglied 😊

Badener AC – Tischtennis

Zu News (aktuelle Saison)

Guntramsdorf – Marc Sagawe vom BAC-Tischtennis gleich zweimal erfolgreich

Veröffentlicht am Jänner 29, 2016

In den Sätzen eins und zwei konnte er noch recht gut mithalten, der dritte Satz ging dann recht klar an KARLOVITS. Aufgrund des KO-Modus war dies bereits das aus für Ralph. Im Blitzbewerb, in dem nur über zwei Gewinnsätze gespielt wird, holte er einen 2:0 Sieg gegen Denis HARLFINGER (PERC). Beim Spiel um den Einzug ins Halbfinale unterlag er einem groß aufspielenden Johannes MAAD (SVSW) in zwei Sätzen jeweils 8:11 und kam somit unter die besten Acht in diesem Bewerb. Bei Ralph sind aber in den letzten Wochen sehr gute Fortschritte sichtbar und wir freuen uns auf die Zukunft mit ihm.

Für Marc SAGAWE lief es am Sonntag von Anfang an sehr gut. Als einer der stärksten Spieler in Niederösterreich in seiner Altersklasse wurde er im Bewerb U15 gesetzt. Somit war ausgeschlossen, dass er gleich in seinem ersten Spiel gegen die stärksten Spieler NÖ antreten musste. Ein Freilos in Runde 1 und ein 3-Satzsieg in Runde 2 gegen Lorenz KOLLER (PERC) brachten ihm den Einzug ins Viertelfinale. Hier musste Marc schon etwas mehr kämpfen und behielt in einem spannenden Match mit 3:1 gegen Balazs FEHER (SVSW) die Oberhand. Bemerkenswert an diesem Tag war, dass Marc auch nach einem verlorenen Satz motiviert an den Tisch zurück ging und druckvoll spielte. Im folgenden Halbfinale musste Marc gegen die Nummer 7 des NÖTTV Boban MIRKOVIC (SVSW) an den Tisch. Eine fast unlösbare Aufgabe wenn man die Ranglistenpunkte der Beiden vergleicht. Fast! Marc spielte entfesselt und voll motiviert und konnte seinen Freund und Langzeitgegner Boban schlussendlich nach einem 0:2 Rückstand noch 3:2 bezwingen. Taktisch neu eingestellt spielte Marc eine sehr druckvolle Rückhand und holte sich in einem an Spannung kaum zu überbietenden Match den Sieg. Nun wartete im Finale ein Gegner, gegen den er vorher noch nie gewinnen konnte. In der Rangliste liegt Daniel KARLOVITS (SVSW) aktuell einen Platz vor Marc. Und auch in diesem Match sah man, dass beide Spieler auf dem gleich hohem Niveau spielen. Lange Ballwechsel wechselten mit schnellen Attacken ab und die Zuschauer wussten nicht wo sie hinschauen sollten und zollten beiden Spielern großen Beifall. Satz eins ging an Daniel, Satz zwei und drei an Marc. Den vierten Satz holte sich wieder Daniel und konnte somit auf 2:2 ausgleichen. In der Pause folgte eine kurze motivierende Ansprache und Marc wurde von seinem Betreuer Andy Krebs darauf aufmerksam gemacht, was in den letzten Trainingseinheiten trainiert wurde: Von Anfang an Gas geben und den Gegner unter Druck setzen. Und der Plan ging auf. Bei 3:0 Punkten für Marc nahm der gegnerische Betreuer ein Timeout. Marc spielte nach der Pause beherzt und druckvoll weiter, blieb vorne am Tisch und holte sich den letzten Satz mit 11:5 und damit den 1. Platz im U15-Bewerb.

Badener AC-Tischtennis - BAC-TT - Marc Sagawe - U13 2016-01-24Im Bewerb U13 war Marc erneut gesetzt und begann mit einem Freilos und zwei klaren Siegen gegen Niklas SPITALER (HORN) und Roberto RASCHBAUER (SVWS). Im Halbfinale traf er wieder auf Balasz FEHER (SVWS) und behielt erneut mit 3:1 Sätzen die Oberhand. Nun musste er im Finale nochmal gegen KARLOVITS (SVWS) an den Tisch. Leider hatte Marc zwischen dem letzten Spiel und dem Finalmatch eine lange Pause und er war mit seinen Gedanken nicht mehr ganz bei der Sache. Satz eins und zwei gingen deutlich an Daniel, den dritten Satz konnte Marc bis zum Schluss offen halten, unterlag aber dann unglücklich mit 10:12 Punkten und belegte somit den 2. Rang in einem starken U13 Starterfeld. Wir gratulieren sehr herzlich.