Werde Mitglied 😊

Badener AC – Tischtennis

Zu News (aktuelle Saison)

Niederlage zum Saisonauftakt für den Badener AC-Tischtennis

Veröffentlicht am September 13, 2022

Gegen den herausragenden Simon Pfeffer lieferte er ein sehr gutes Spiel und hatte im 2. Satz auch zwei Satzbälle. Beim Stand von 2:1 für die Badener kam es zum Doppel. Die neuformierte Paarung Glod/Juhasz startete überfallsartig und ging mit 6:2 in Führung. Leider riß der Faden und der Satz ging mit 11:7 an die Hausherren Pfeffer/Toth. Der zweite Satz wurde von der BAC-Paarung gewonnen und im dritten lag man ebenfalls in Führung und beherrschte das Spiel. Doch plötzlich schlichen sich wieder einfache Fehler ein und nach einer 8:6 Führung mußte man den Satz wieder mit 8:11 abgeben. Im vierten Satz war dann die Luft heraussen und das so wichtige Doppel, welches das Unentschieden bedeutet hätte ging an die Gastgeber. Im Spitzenspiel konnte Eric Glod nach schlechtem Start und 0:2 Rückstand mit großem Kampfgeist auf 1:2 verkürzen. Den Zusehern wurde nun attraktives Tischtennis mit langen Ballralleys geboten und beide Spieler zeigten großes Tischtennis. Schlussendlich konnte sich der in Topform agierende Pfeffer durchsetzen. In der letzten Partie traf Marc Sagawe auf den routinierten Miroslav Sklensky, der für den jungen Koreaner Choi eingewechselt wurde. Der 19jährige Badener agierte mutig und konnte sogar mit 1:0 in Führung gehen. Es wurden auch hier tolle, lange Ballwechsel geboten, meistens leider mit dem besseren Ende für den Tschechen. Die Routine setzte sich am Ende durch und der Badener AC mußte sich mit 2:4 geschlagen geben. Nun ist wieder ein Monat Spielpause und am 23. Oktober sollten die Badener wieder in stärkster Besetzung beim ersten Heimspiel gegen den UTTC Stockerau antreten können.  » zum LIVE-Stream «