Werde Mitglied 😊

Badener AC – Tischtennis

Zu News (aktuelle Saison)

Sensation – Badener AC-TT besiegt die Europameister

Veröffentlicht am Mai 12, 2016

Bei den Weinviertlern musste kurz vor Beginn der Partie Dominik HABESOHN wegen Krankheit leider w.o. geben. Somit ging sein Einzel gegen Kirill GERASSIMENKO kampflos an die Badener. In den darauffolgenden Einzeln waren Andreas LEVENKO gegen Danny HABESOHN und Stanislaw GOLOVANOV gegen Stefan FEGERL auf verlorenem Posten und der Spielstand lautete 1:2. Das darauffolgende Doppel ließ die über 80 erschienenen Zuschauer staunen und jubeln. Der erste Satz ging chancenlos an die beiden Doppel-EuropameisterFEGERL/HABESOHN, der zweite Satz nur mehr äußerst knapp an die beiden österreichischen Nationalteamspieler. Durch eine gelungene Taktikumstellung von Spielertrainer Dmitrij LEVENKO kamen Kirill und Stani immer besser ins Spiel und konnten mit langen Ballralleys und unglaublichen Punkten begeistern. Satz 3 und 4 gingen mit lautstarker Unterstützung des Heimpublikums an die Badener. Im 5. Satz war der Start von Kirill und Stani denkbar schlecht und man lag schnell mit 1:4 im Rückstand. Ein Timeout und vier tolle Punkte später lagen die Badener erstmals in Front und gaben diesen Vorsprung bis zum Ende nicht mehr her. Der neue Spielstand war somit 2:2 und durch das Wissen des nächsten kampflosen Sieges über Dominik HABESOHN war das 3:3 Unentschieden perfekt. Kirill GERASSIMENKO versuchte alles um Danny HABESOHN zu fordern und die Sensation nach Baden zu holen. Den ersten Satz konnte er noch gewinnen. Doch HABESOHN, Nummer 89 der Welt, legte einen Zahn zu und siegte gegen den 19jährigen Kirill (174 der Welt) doch relativ sicher mit 3:1.

Nach diesem Unentschieden haben die Badener heute, Donnerstag den 12. Mai um 18:30 Uhr die Chance mit einem Sieg gegen die SPG WALTER WELS aus eigener Kraft noch den Einzug in das Meisterplayoff (Freitag 20.5. bis Sonntag 22.5. in Baden) zu schaffen. KOMMT UND UNTERSTÜTZT UNSERE JUNGE MANNSCHAFT UND ERLEBT TISCHTENNIS AUF HÖCHSTEM NIVEAU UND TREIBT UNSERE MANNSCHAFT ZUM SIEG! Unsere Burschen sind zuhause vor eigenem Publikum bis heute ungeschlagen! Schaffen wir das auch im letzten Spiel des Grunddurchgangs? Heute Abend kennen wir die Antwort.